SV Friesen Frankleben 1887 e.V.

ARS Betriebsservice spendet Einrichtung für Friesen-Club

Im Neubau der Harry-Kaßler-Sporthalle in Frankleben hat der SV Friesen neben dem Vereinsbüro und dem Übungsleiterzimmer auch wieder ein Klubzimmer erhalten. Im „Friesen-Club“ können dann die Vereinsversammlungen durchgeführt werden. An den Spieltagen wird es später auch eine Imbissversorgung für Mannschaften und Gäste geben.
Dank einer sehr großzügigen Spende durch die ARS Betriebsservice GmbH Merseburg montierte das Gröster Möbelgeschäft „Küchen und Wohnen Gut & Günstig GmbH“ die entsprechende Küchenzeile, die am 10. März übergeben wurde.

Auf dem Friesen-Foto am Tresen und vor der Küchenzeile von links Ortsbürgermeister Günter Küster, Küchenverkäufer Michael Hofmann, ARS-Geschäftsführer Roland Karge und der Vereinsvorsitzende Jürgen Pohle.

Frauengymnastikgruppe feiert Jubiläum

Am 7. März 2001 gründeten Muttis, deren Kinder bei Christine Fiedler beim Kindersport übten und nicht hinter ihren Sprösslingen nachstehen wollten, eine weitere Gymnastikgruppe im SV Friesen Frankleben. Noch mit aktiv bis heute dabei in der Neunergruppe Annett Silabetzschki.
Der 20. Jubiläumstag wurde mit Abstand auf dem Hof des Franklebener Bürgerzentrums kurz coronamäßig gewürdigt.
Ein T-Shirt, Blumen und Sekt gab es dann noch für die sportlichen Frauen.

20210307 Jubiläum 20 Gym Fiedler

20210307 Jubiläum Turnhalle Fotos

Friesen sucht Handballer auch über 40

20210318 Handball Alte Herren