SV Friesen Frankleben 1887 e.V.

Zwei erfolgreiche Kegelteams bei den Friesen

Das Kegelfrauenteam vom SV Friesen Frankleben wiederholte den Vorjahreserfolg in der Landesklasse Süd Staffel 4. Mit nur einer Niederlage beim Auswärtsspiel in Mücheln am sechsten Spieltag wurden die Friesinnen souveräner Staffelsieger.
Der Punktestand am 14. Spieltag war 26:2. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Post SV Merseburg (18:10 Punkte) und SV Teuchern (16:12). Für die Friesen erfolgreich waren in der Saison 2018/19:
Lydia Fügner, Erika Hänze, Jenny Hebestreit, Anke Kaßler, Heike Landmann, Conny Leopold,
Nadine Möhring und Sabine Rumi.


Verbessert um einen Platz gegenüber der letzten Saison hat sich die Franklebener Seniorenmannschaft in der Landesklasse Süd Staffel 4. Mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenersten SV Grün-Weiß Langendorf (18:6) wurde der silberne Rang (14:10 Punkte) belegt.

Den dritten Platz belegt KV Empor Merseburg mit ebenfalls 14:10 Punkten. Die Stammspieler Süd Dietmar Apitzsch, Wolfgang Bolick, Andreas Sattler, und Michael Mähnert bestritten fast alle Punktspiele. Uwe von Rhein, Michael Montag, Reinhard Schuhknecht (auf dem Bild links) und Berthold Szillat (auf dem Bild rechts) waren aber zur Stelle, wenn einer der Stammspieler nicht am Wettkampf teilnehmen konnte.

Besonders erwähnenswert ist, dass mit Reinhard Schuhknecht (76 Jahre) und Berthold Szillat (79 Jahre) zwei Kegler beim Heimsieg am 13. Spieltag zum Einsatz kamen, die seit Jahren nur als Freizeitkegler jeden Freitag ihre Kugeln schieben.       

Ergebnisse der 4 Friesenmannschaften

1. Spieltag

2.Kreisklasse Männer KKV Saalekreis
SV Friesen Frankleben Senioren II - SV Barnstädt 5:1
Ergebnisübersicht
1.Kreisklasse Männer KKV Saalekreis
SV Großkayna - SV Friesen Frankleben  1:5
Ergebnisübersicht
Landesklasse Frauen, Staffel 4
SV Friesen Frankleben - SKC Buna Schkopau II  6:0
Ergebnisübersicht
Landesklasse Senioren, Staffel 4
SV Großkayna - SV Friesen Frankleben 1:5
Ergebnisübersicht

 

Vier Mannschaften mit Urkunde und Ehrengeschenken geehrt

Kegelmänner starten in der 1. Kreisklasse

Nach fünf Spieltagen liegen die Friesen mit 7:3 Punkten auf Tabellenplatz 2.

Friesen-Kegler mit neuer Sportkleidung zum Saisonstart

Rechtzeitig zum Saisonbeginn 2017/18 bekam die Männermannschaft und das Seniorenteam vom SV Friesen Frankleben neue Sportkleidung für die
kommenden Punktspiele in der jeweiligen Kegelliga.

Wie schon in den Jahren zuvor wird das Kegelequipment von der Franklebener Baufirma Rauchfuß bereitgestellt. Geschäftsführer Steffen Rauchfuß, der auch ehrenamtlich bei den Heimspielen der Handballer als Sekretär fungiert,
übergab die Kleidung an einem Trainingsabend auf der Franklebener Kegelbahn.

Auf dem Kubak-Foto von links: Sportförderer Steffen Rauchfuß, Andreas Sattler,
Günther Nagel, Uwe von Rhein, Michael Montag,
Max Knopf, Dieter Veith, Simon Wald,
Michael Mähnert,
Wolfgang Bolick und Vereinsvorsitzender Jürgen Pohle.