SV Friesen Frankleben 1887 e.V.

MDR-Team in der Harry-Kaßler-Sporthalle

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Außenanlagen an der Harry-Kaßler-Sporthalle wurden am 28. Mai 2021 fertig.

An diesem Maitag ist ein MDR-Team vor Ort und dreht eine Kurzstory über den SV Friesen Frankleben. Dabei mussten Claudia Hesse (Handball Frauenmannschaft) und Kai Gora (Handball Männer) genau wie die Sportstättenmitarbeiter Bernd Leopold und Dirk Sander Rede und Antwort stehen (auf dem Foto jeweils von links).

 

 

 

 

 

 

 

Bevor der Braunsbedraer Bürgermeister Steffen Schmitz (re) den Hallennutzungsvertrag mit dem SV Friesen unterschrieb,
stellte er sich den Fragen von MDR-Reporter Peter Börner.

Unterzeichnung der Nutzungsvereinbarung zwischen der Stadt Braunsbedra und dem SV Friesen Frankleben für die Harry-Kaßler-Sporthalle und für die Kampfbahn der Stahlwerker. Von links Ortsbürgermeister Günter Küster, Bürgermeister Steffen Schmitz und der Friesen Vorsitzende Jürgen Pohle.


Leo am 24. April in der MZ

 

MiniKids werden weiter vom Kreissportbund geförderts

KSB-Vizepräsidentin Inge Wege verlängert MiniKids-Vereinbarung bei den Friesen

Auch 2021 kann Übungsleiterin Christine Fiedler (links auf dem Kubak-Foto) mit ihrer Kindergruppe im Rahmen des KSB-Projektes üben. Die Fördervereinbarung und einige Übungshilfsmitte überbrachte kürzlich die KSB-Vizepräsidentin Inge Wege (rechts). Siehe auch Artikel in der MZ vom 20.4. 21.