SV Friesen Frankleben 1887 e.V.

Keglerinnen und Kegler durch Landes- und Kreisverband geehrt

Die vier aktiven Kegelmannschaften vom SV Friesen Frankleben konnten
sich nach Ablauf der Saison 2017/18 alle unter den ersten drei Plätzen in der jeweiligen Staffel platzieren. Der Friesenvorstand und der Ortsbürgermeister Günter Küster organisierten spontan eine kleine Ehrungsveranstaltung.

Mit Unterstützung der Getränkepartner "Wernesgrüner" (Gebietsverkaufsleiter Niels Rozynek) und "Sinalco" (Gebietsverkaufsleiter Holger Arbes) fand auf der Franklebener Kegelbahn die Ehrung statt, die der Präsident des Landesverband Kegeln/Bowling Sachsen-Anhalt Wolfram Beck und die Vorsitzende des Kreis-Kegler-Verein Saalekreis Marina Kriese vornahmen.

Die geehrten Kegler/innen unter: Der Sport -Kegeln

 

Großzügige Spende von der Geiseltaler Wohnungsgesellschaft

GW-Geschäftsührer Steffen Rosmeisl (rechts) übergibt gemeinsam mit
Bürgermeister Steffen Schmitz (links) eine großzügige Spende für die Sportarbeit,
besonders für den Kinder- und Jugendsport, an den SV Friesen Frankleben.

Vorsitzender Jürgen Pohle (2.v.li.) und Übungsleiter Bernd Leopold (3.v.li.)
nahmen den symbolischen Spendenscheck in Empfang.

Weitere Spenden gab es im Friesenvereinszimmer an diesem Tag auch
für den Reipischer Heimatverein, den Kleingartenverein "Glück Auf" und das Schloß Frankleben.

Jürgen Pohle bedankte sich für die Spende nicht nur bei Steffen Rosmeisl und Steffen Schmitz,
sondern auch beim Franklebener Ortsbürgermeister Günter Küster und dem Ortschaftsrat.