SV Friesen Frankleben 1887 e.V.

Friesen als Läufer und Orghelfer beim 10. Merseburger Benefizlauf

 

Auch beim Jubiläumslauf des Merseburger Lions Club waren die Friesen dabei.
35 Läufer und Läuferinnen absolvierten für den guten Zweck, der von der ARS Betriebsservice GmbH unterstützt wird, 269 Runden.

Am Ende wurde es ein souveräner Sieg in der Vereinswertung
und 250 € für die Vereinskasse.

10. Merseburger LionsBenefizlauf - Endergebnisse

Wie in den letzten Jahren unterstützten die Friesen auch am Lauftag
mit 10 Sportfreunden die Auf- und Abbauarbeiten
und betreuten den Wasser- und Bananenstand. 

Die fleißigen Helfer von den Freitagskeglern von links:Helmut Bienert, Sigrid Müller,
Edda Bienert, Renate Waldmann, Hans Günther Bartelmuss und Peter Waldmann.

Ergebnis und Dank vom Lions Club

Voting bei Städtewettbewerb klar gewonnen

Der Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS machte zum
24. Gewerbe- und Vereinsfest am 16. Juni auch Station an der Marina Braunsbedra. Bei der mittlerweile 16. Auflage stehen erneut insgesamt 25 Kommunen in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auf dem Tourenplan (www.städtewettbewerb.de/). 

In Braunsbedra wurden mit Unterstützung der Friesen-Handballer/innen und auch Eltern  294,02 km erradelt. Damit liegt Braunsbedra aktuell auf Platz 5.


Erfreulicher Nebeneffekt der Veranstaltung ist das Projekt-Voting
für drei Vereinen aus der Stadt Braunsbedra.

Klarer Sieger mit 69,30 % wurde das Friesenprojekt "Jugendferienfreizeit der Handballerinnen in der Landessportschule Bad Blankenburg"

 

Friesenmädels mit dem SVB Sieger beim Laufradrennen

Beim alljährlichen Laufradrennen der GW Geiseltaler Wohnungsgesellschaft mbH zum Gewerbe- und Vereinsfest an der Marina Braunsbedra starteten wie schon im Vorjahr für den SV Friesen  die Handball-Mädchen der AK 15/16.

Die Handballspielerinnen der weiblichen Jugend B überraschten mit dem 1. Platz, den sie gemeinsam mit den Leichtathleten vom SV Braunsbedra belegten. Nun kann das Team um die Übungsleiter Torsten Langner und Conny Franz mit der erhaltenen GW-Spende ihre Ferienfreizeitkasse für den Besuch an der Sportschule in Bad Blankenburg weiter aufbessern.

Die Handballerinnen der weiblichen Jugend B vor dem Laufradrennen am Geiseltalsee.
Von links:  Hannah Kleiber, Übungsleiter Torsten Langner, Annabell Niemtz, Anja Streit, Anika Klein,  Ramona Albrecht, Lene Charlot Freyberg, Übungsleiterin  Cornelia Franz, Paula Hebestreit,  Vanessa Mischner,  Sophie Jursch, Emilia Kloß.