SV Friesen Frankleben 1887 e.V.

Allrounder "Leo" wird 60 !

Unter Allrounder kann man im Duden folgendes lesen:
wendige, vielseitig interessierte und überall einsetzbare männliche Person,
die Kenntnisse und Fähigkeiten auf zahlreichen Gebieten besitzt und auch anwendet !

Hierzu zählt auch unser Übungsleiter und Sportstättenmitarbeiter
Bernd Leopold.

Heute am Valentinstag feiert Bernd seinen 60. Geburtstag.
Der Friesen-Vorstand gratuliert recht herzlich und bedankt sich auch für die
tolle und engagierte Arbeit zum Wohle des Sports in Frankleben.

In den letzten zehn Jahren hat sich Bernd unverzichtbar für die Friesen gemacht.
Ob als Übungsleiter im Handball oder als Sportstättenmitarbeiter
in der Harry-Kaßler-Sporthalle, der Schulturnhalle,
der Kegelbahn und auf der Kampfbahn der Stahlwerker.

alt

 


 

 

Nachwuchs-Jahresabschluss mit Gästen

Bei den Jahresabschluss-Veranstaltungen des Friesen-Nachwuchs kamen natürlich Gäste aus Politik und Wirtschaft, die dann auch nicht mit Lob für die ehrenamtlichen Übungsleiter sparten.

Neben Braunsbedras Stadtoberhaupt Steffen Schmitz, zählte auch der Franklebener Ortsbürgermeister Günter Küster zu denen, die sich dann auch selbst beim Bowling sportlich ins Zeug legten. Dabei wollten auch die Sportförderer aus der Wirtschaft  nicht nachstehen. Mit dabei Roland Karge (Geschäftsführer ARS Betriebsservice), Hannelore Riese (Leiterin Vertrieb Solid Querfurt) und Lothar Riese (Geschäftsführer PNVG Merseburg).
Damit der Nachwuchssport auch weiter geführt werden kann, übergab Roland Karge eine Spende an den Friesen-Vorsitzenden Jürgen Pohle. Nach den verschiedenen sportlichen Spielen und kleinen Wettkämpfen gab es, wie in der Weihnachtszeit üblich, kleine Geschenke für alle Kinder und Jugendlichen der Abteilungen Kinderturnen und Handball.
Diese Geschenke spendeten u.a. die Saalesparkasse, ARS, Infra Leuna, Solid Querfurt, Merseburger Entsorgungsgesellschat, Spielwarenhersteller  Schleich und Sinalco.

      altalt

     Die Kinderturngruppe bei ihrer Feier in der renovierten Schulturnhalle. 
Bei der Übergabe an die Franklebener Kinder dankte Ortsbürgermeister Günter Küster
der Bauamtsleiterin Ina Neumann und dem SV Friesen für die Aktivitäten
zum Gelingen der Renovierungsmaßnahme.

Übungsleiterin Christine Fiedler, Betreurin Elke Horn und 
Ortsbürgermeister Günter Küster übergeben die Geschenke.

    
     alt             

          Der Weihnachtsmann kam zu den Minis und hatte für jeden eine Schleich-Figur im Sack.
 

alt

                              Gäste und der Friesen-Handball-Nachwuchs nach der Spendenübergabe
durch Roland Karge (auf dem Foto linls) im BOWLING CENTER Merseburg.
Fotos: Wolfgang Kubak.

 

 

15. Sportgala mit Friesen-Turnkindern am 2. Advent

Der Kreissportbund Saalekreis veranstaltete am Sonntag
zum 15. Mal  die Sportgala für Vereine.

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Merseburger Rischmühlen-Halle,
darunter viele Eltern und Großeltern der Friesen-Kinder,
zeigten zehn Vereine aus dem Saalekreis und der Stadt  Halle
wieder ein abwechslungsreiches Showprogramm.

altalt
Fotos (2): Marco Junghans

Für Begeisterung sorgten auch die 20 jüngsten Friesen-Turnkinder unter der Anleitung von Übungsleiterin Christine Fiedler und Betreuerin Elke Horn.
Sie hatten Wochen zuvor  fleißig für den großen Auftritt geübt.

Dafür bekamen sie zurecht viel Beifall für den Beitrag
"Ein unsympatischer Typ-Nobody ist perfekt!"