12.02.2012

Schöner Abschluss der "Fitmacher-Aktion 2011" für die Friesen



Der SV Friesen Frankleben wurde bekanntlich zum Sieger der Aktion "Fitmacher 2011" gekürt. Der Wettbewerb des MDR-Fernsehmagazins Sachsen-Anhalt Heute und MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt stand unter dem Motto "Unser bester Mann - unsere beste Frau".
Es wurde die "gute Seele" im Verein gesucht und die Friesen setzten sich mit Bernd „Leo“ Leopold durch.

Dafür erhielt der SV Friesen bei der offiziellen Ehrung zum Ball des Sports für die Vereinskasse 1500 Euro von MITGAS. Weiterhin spendete die DKB (Deutsche Kreditbank AG) 50 Tickets für das Handballbundesligaspiel des SC Magdeburg gegen TuS Nettelstedt-Lübbecke. Diese Tickets verteilte der Vereinsvorstand an verdiente Übungsleiter, Betreuer, Sportfunktionäre, Aktive und Sportförderer.

Mit einem Bus der PNVG Merseburg wurde die Reise in die Landeshauptstadt angetreten und das MDR-Fernsehmagazin Sachsen-Anhalt Heute berichtete sogar noch einmal über den „Fitmacher 2011“.
Alle Teilnehmer waren im DKB-Familienblock begeistert vom Spiel und der Atmosphäre in der GETEC-ARENA.

Gymnastik-Übungsleiterin Christina Fiedler (im Bild links) gewann in der Halbzeitpause noch eine Flugreise.

Damit fand für die Friesen diese Aktion im Jahr ihres 125-jährigen Jubiläums einen würdigen Abschluss.

Danke dafür an den Mitteldeutschen Rundfunk, MITGAS, DKB und den Landessportbund!

Video: MDR Sachsen-Anhalt Heute

Ehrenmitglied Reiner Martschinke 65 Jahre im Verein

Gratulation zur Vereinstreue!
Seit 1947 ist Reiner Martschinke, der jetzt an der Ostsee wohnt, Mitglied im Franklebener Sportverein.

Seinen Werdegang kann man auch unter "7. Dokumente-Broschüre 120 Jahre SV Friesen-Seite 15" lesen. Sein erstes Handballspiel bestritt der umtriebige Sportfunktionär am 2. Februar 1947 gegen Fichte Merseburg!
Für die Zukunft weiter viel Gesundheit und hoffentlich ein Treffen in Frankleben zum Vereinsjubiläum im Juni 2012!

18.12.2011

Offiziele Siegerehrung des "Fitmacher 2011" beim Landessportball



Neben der Ehrung der Sportler des Jahres 2011 wurde auf dem 19. Ball des Sports von Sachsen-Anhalt am letzten Freitag in Halle auch der "Fitmacher 2001" geehrt.
Friesen-Fitmacher und die gute Seele Bernd Leopold (re) und Vereinschef Jürgen Pohle (2.v.re) nehmen aus den Händen von MDR-Sportredakteur Wolfram Engel und Herrn Bittner (Abteilungsleiter Segmentkoordination/Produktmanagement MITGAS) Blumen und Scheck entgegen.

Neben den 1500 € für die Vereinskasse (werden für den Kindersporttag zum Vereinsjubiläum im Juni 2012 verwendet) erhielten die Friesen auch noch
50 Karten für ein Handball-Bundesligaspiel des SC Magdeburg.
(2 Fotos von MDR-Webseite).

Geschenke für Friesen-Nachwuchs in der Vorweihnachtszeit



Um den 4. Advent feierten die verschiedenen Mannschaften und Gruppen ihren Jahresabschluss. So kam der Weihnachtsmann zu den jüngsten Handballern ins Vereinszimmer der Harry-Kaßler-Sporthalle.

Die Übungsleiter Volker Wachsmuth und Jens "Otto" Sander hatten gemeinsam mit Burgit Wachsmuth die kleine Feier sehr gut vorbereitet.

Für die aktiven Nachwuchssportler klang das erfolgreiche Sportjahr traditionsgemäß auf der Merseburger Bowling 8er-Bahn aus.
Dabei konnten auch so liebe Gäste, wie Bürgermeister Steffen Schmitz, Ortsbürgermeister Dr. Hans-Udo Kraneis, Geschäftsführer Roland Karge (ARS), Geschäftsführer Lothar Riese (PNVG), Vertriebsleiterin Hannelore Riese (Solid Querfurt), Redakteur Ralf Penske (Super Sonntag/Wochenspiegel)und Pensionär Jürgen Hoffmann (ehem. Opel-AH Merseburg), begrüßt werden.



Die vier Gymnastiggruppen unter der leitung von Christine Fiedler hatten zur Weihnachtsfeier den Eltern und Großeltern auch etwas aus ihren Übungsprogramm vorgeführt.

Danach gab es natürlich auch hier etwas Süßes und Geschenke.

Dank der vielen Förderer erhielten die Kids T-Shirts mit dem Hinweis auf das Vereinsjubiläum 2012. Dazu gab es natürlich auch noch viele kleine Präsente vom Weihnachtsmann, der diese von der Saalesparkasse, ARS Merseburg, Solid Querfurt, Merseburger Entsorgungsgesellschaft, Spielfiguren Schleich GmbH, Infra Leuna, Bowling 8er-Bahn, Ehrenmitglied Reiner Martschinke und
dem Landkreis Saalekreis erhalten hat.
Fotos: Dr. Wolfgang Kubak

04.12.2011

Friesen beim Empfang zum Tag des Ehrenamtes 2011


Auf dem Foto vor der Harry-Kaßler-Sporthalle in Frankleben sind von links: Volker Wachsmuth, Torsten Langner und Thomas Pinkert.

Der Landkreis Saalekreis und der Kreissportbund Saalekreis luden jeweils aus Anlass des internationalen Tags des Ehrenamtes verdienstvolle Bürger und Bürgerinnen zu einer Feierstunde ein. Gast der Veranstaltung des Landrates Frank Bannert war auch unser verdienter Handball-Übungsleiter des weiblichen Nachwuchs Torsten Langner, der in Geusa wohnt.

Die Präsidentin des Kreissportbundes Angela Heimbach ehrte vor der alljährlichen Sportgala der Vereine 20 Sportfunktionäre für ihr ehrenamtliches Engagement.
Die silberne Ehrennadel des Landessportbundes erhielt dabei der langjährige Übungsleiter und ehrenamtliche Sportstättenmitarbeiter Volker Wachsmuth. Der 66-jährige Volker Wachsmuth ist seit seiner Kindheit Mitglied im Franklebener Sportverein und stand in seiner aktiven Zeit erfolgreich im Handballtor.

Mit der LSB-Ehrennadel in Bronze wurde Schiedsrichter und Sportwart Thomas Pinkert geehrt.

Ein DANK an dieser Stelle natürlich auch an alle EHRENAMTLICHEN im SV Friesen!

01.12.2011

Fitmacher Bernd Leopold beeindruckte Jury

Der SV Friesen Frankleben ist "Fitmacher 2011". Auch dank Bernd Leopold. Der Mann und sein Verein beeindruckten die Jury – dafür gibt’s Platz 1. Aber auch die anderen vorgestellten Vereine imponierten. Jeder hätte den Sieg verdient. Das MDR-Fernsehmagazin SACHSEN-ANHALT HEUTE und MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT haben gemeinsam mit dem Landessportbund Sachsen-Anhalt den neuen Sieger im Vereinswettbewerb gesucht.



Diesmal wurde gefragt: Wer ist in Ihrem Sportverein die "gute Seele"? Und was hat Ihr Verein dadurch erreicht?

Jubel in Frankleben
Überrascht: Bernd Leopold - die "gute Seele" des Vereins

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video27370_zc-7931f8bf_zs-2d7967f4.html

http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/audio118066.html

Bernd Leopold - die "gute Seele" des Vereins
SACHSEN-ANHALT HEUTE-Sportreporter Michael Brandt überbrachte dem Siegerverein SV Friesen Frankleben die Nachricht vom Sieg. Die Urkunde wollte er der "guten Seele" des Vereins, Bernd Leopold, persönlich übergeben. Der leitete - natürlich - wieder mal das Handballtraining.
Das Kamerateam kam heimlich durch eine Hintertür in die Halle - die Überraschung war perfekt. Leopold, der den Verein im MDR FERNSEHEN vorgestellt hat, war zunächst sprachlos. Dann hatte er eine erste Idee, was man mit der Siegprämie anfangen könnte: "Wir feiern im nächsten Jahr 125 Jahre SV Friesen Frankleben. Dafür könnte das Geld gut zu gebrauchen sein." Stolz war Jürgen Pohle, der Vereins-Chef: "Das ist für unseren Verein eine Riesenehre."

Jury-Sitzung: Lob für starke Sportvereine
Vom 11. Oktober bis 29. November 2011 stellten SACHSEN-ANHALT HEUTE, MDR Online und MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT die "Fitmacher"-Kandidaten für 2011 vor. Dann tagte die Jury mit Elke Lüdecke, Direktorin des MDR-LANDESFUNKHAUSES, Andreas Silbersack, Präsident des Landessportbundes, den Olympiasiegern Waldemar Cierpinski und André Willms, Diskus-Star Martin Wierig vom SC Magdeburg und Cornelia Linse, Hörfunkchefin Sport bei MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT.

Sportreporter Michael Brandt überbrachte dem SV Friesen Frankleben die gute Nachricht.
Das offizielle Ergebnis
Sieger wurde der SV Friesen Frankleben, vorgestellt durch Bernd Leopold, der "guten Seele des Vereins", Handballübungsleiter, Hallen- und Platzwart und "Mädchen" für alles. Der Verein erhält für die Vereinskasse 1.500 Euro, zur Verfügung gestellt durch MITGAS, Tickets für ein Handballbundesligaspiel des SC Magdeburg und eine Einladung zum Ball des Sports am 16. Dezember in Halle. Dort erfolgt die offizielle Ehrung, und dort stehen die Franklebener auf einer Bühne mit den Sportlern des Jahres in Sachsen-Anhalt.
Die weitere Reihenfolge:
• 2. VSB 1980 Magdeburg
• 3. SV Salzland Staßfurt
• 4. RSV Kleinmühlingen und Harzer Schwimmverein Wernigerode
• 5. MC Oranienbaum, TuS Schwarz-Weiß Bismark und Rugby Rovers im USV Halle

Stimmen aus der Jury zum Wettbewerb "Fitmacher 2011":
" Vereinsleben ist unglaublich wichtig, ich freue mich über das sehr gute Angebot im Land, das durch die "Fitmacher"-Aktion deutlich wurde." (Elke Lüdecke, Direktorin des MDR-LANDESFUNKHAUSES)
"Alle acht Bewerber hätten den Sieg verdient gehabt, sie spiegeln die Vielfalt des Sports im Land wider." ( Andreas Silbersack, Präsident des Landessportbundes)
" Was mir damals bei meinem Heimatverein geholfen hat - dass viel angeboten wurde, Fußball, Tennis, ich habe vieles ausprobiert, konnte mir das für mich beste aussuchen, die Leichtathletik." ( Martin Wierig, Diskus-Star beim SC Magdeburg)
"Das Format finde ich Klasse. Es zeigt sehr authentisch, wie es im Verein läuft, ist eine Werbung für den Sport. Mich beeindruckt die Vielseitigkeit in den kleineren Vereinen im Land." ( Andrè Willms, Olympiasieger im Rudern)


Text und Fotos MDR:

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/verteilseite864.html

http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/sport/index.html

Fitmacher 2011 ist Bernd Leopold vom SV Friesen Frankleben



Mit dem Übungsleiter Bernd Leopold waren die Friesen im Wettbewerb des MDR und des LSB ins Rennen um den Fitmacher 2011 gegangen.

Gestern vergab eine prominente Jury den Titel an den SV Friesen Frankleben. Unmittelbar danach übergab MDR-Redakteur Michael Brandt in der Harry-Kaßler-Sporthalle in Frankleben die Siegerurkunde an Bernd Leopold.


Die offizielle Ehrung durch die Projektpartner
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE/LSB/MITGAS
findet im Rahmen des LSB-Sportlerball am 16. Dezember in Halle statt.

Der Bericht über die Übergabe der Urkunde ist im MDR-Fernsehen in der Mediathek unter "Sachsen-Anhalt Heute" zu sehen und im Radio zu hören (siehe nachfolgende Links).
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video27370_zc-7931f8bf_zs-2d7967f4.html

http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/audio118066.html


Fotos (3): Digitalstudio Merseburg

30.11.2011

Acht "Fitmacher" wollen den Sieg

Seit dem 11. Oktober stellt das Regionalmagazin SACHSEN-ANHALT HEUTE die "Fitmacher"-Kandidaten für 2011 vor. Am 29. November wird der letzte Kandidat porträtiert - dann tagt die Jury, angeführt von Elke Lüdecke, Direktorin des MDR-Landesfunkhauses, Andreas Silbersack, Präsident des Landessportbundes, und Doppelolympiasieger Waldemar Cierpinski aus Halle.

Der Sieger erhält eine Finanzspritze für die Vereinskasse in Höhe von 1.500 Euro, zur Verfügung gestellt durch MITGAS. Außerdem gibt es obendrein auch noch Eintrittskarten für eine attraktive Sportveranstaltung für 50 Vereinsmitglieder zu gewinnen.

Die Siegerehrung des "Fitmachers 2011" erfolgt beim "Ball des Sports" des Landessportbundes Sachsen-Anhalt am 16. Dezember 2011.

Quelle MDR unter
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/fitmacher100.html

12.10.2011

Friesen Frankleben möchte " Fitmacher 2011" werden



Das MDR-Fernsehmagazin SACHSEN-ANHALT HEUTE und MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT suchen gemeinsam mit dem LSB Sachsen-Anhalt die "Fitmacher 2011"

Beworben hat sich auch der SV Friesen. Dafür drehte ein MDR-Team von "SACHSEN-ANHALT HEUTE" um Redakteur Robert Schimmel (rechts)
auch in Frankleben. Am 11.10. 2011 war dann die Friesen-Bewerbung mit Übungsleiter Bernd Leopold (auf dem Rasentraktor) zwischen 19 und 19:30 Uhr im MDR zu sehen. Fotos:jüpo/mdr-webseite

Wer die Sendung verpasst hat kann im Internet den Beitrag über den Allrounder Bernd Leopold noch abrufen.

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/fitmacher108.html

11.09.2011

Förderer übergeben Teamkleidung an Verbandsligisten

Vor dem Handball-Pokalspiel gegen Zerbst (siehe auch Handballergebnisse) übergaben Förderer des SV Friesen Teamkleidung an die 1. Handball-Männermannschaft. Unterstützung gab es von der Saalesparkasse, ARS-Anlagen und Rohrsysteme Betriebsführung & Service GmbH Merseburg, Cierpinski Sport Halle und Sanitätshaus Graf Merseburg.



Auf dem Kubak-Foto von links: Vereinsvorsitzender Jürgen Pohle, Übungsleiter Heiko Plaul, Daniel Berg, Anke Riedel (Saalesparkassen-Filialleiterin Braunsbedra), Sascha Benne, Christian Schubert,Ingo Graßmeyer, Steffen Holzapfel, Karsten Gerlach, Sebastian Bautz, Tobias Gerberding, Kai Gora, Thomas Wasner, Co-Übungsleiter Bernd Leopold, Physiotherapeutin Sandra Soldmann, Geschäftsführer Roland Karge, Kaufmännische Leiterin Grit Wagner (beide ARS-Anlagen und Rohrsysteme Betriebsführung & Service GmbH Merseburg).
Kniend von links: Enrico Klose, André Küster, Robert Theile.

[Ältere Einträge→]


Alle Rechte vorbehalten | SV Friesen Frankleben 1887 e.V. | © 2006 - 2009